Bücher

 

  • (2008) mit Katrin Adams, Elisabeth Botsch, Henny Engels, Katja Grieger, Renate H. Rampf und Katja Rodi als Redaktionsgruppe der Allianz von Frauenorgansationen Deutschlands (HG.) : Alternativbericht zum 6. Bericht der Bundesrepublik Deutschland zum Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (CEDAW), Berlin
  • (2005): Marion Böker, Giyasettin Sayan: "Saddams tödliche Diplomaten in Berlin". Attentat auf kurdischen Studentenkongress vom 1. August 1980 in Berlin (West) bis heute straflos“, Evra Verlag, Berlin 2005 Zusammenfassung des Inhalts 
  • (2005): "Frauenrechte in Deutschland: Follow-Up-Prozess CEDAW 2004", hg. Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin 2005
  • (2005): zusammen mit der Initiative für eine geschlechtergerechte Haushaltsführung in Berlin (Hg.): "Kommentierung des Zweiten Berichts der Berliner Senatsverwaltung zur Umsetzung von Gender Mainstreaming und Gender Budgeting", Berlin im Juni 2005 www.gender-budgeting.de
  • (2003): mit Katrin Adam, Christiane Howe und Rhoda Tretow (Hg.) "Schattenberichte zum fünften Bericht der Bundesrepublik Deutschlands 2003 zum UN-Übereinkommen über die Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (CEDAW)", Berlin 2003 (Verfasserin des Schattenberichte und Erhebungen zu Frauenhandel, Prostitution und Gender Budget)
  • (1994): mit: Anne Neugebauer (Hg.): "Nichts ist unmöglich…- auf dem Weg zu einer feministischen Theorie und Praxis der Ökonomie", Münster (Unrast Verlag) 1994
  • (1991): mit: Arbeitskreis Frauengeschichte Münster (Hg.): "FrauenLeben in Münster. Ein historisches Lesebuch", Münster (Verlag Westfälisches Dampfboot) 1991